Item Details

Mediennutzung Als Zeitallokation [electronic resource]: Zum Einfluss Der Verfügbaren Zeit Auf Die Medienauswahl

Wolfgang Seufert, Claudia Wilhelm
Format
EBook; Book; Online
Published
Baden-Baden : Nomos, 2014.
Edition
1. Auflage
Language
German
Series
Reihe Rezeptionsforschung
ISBN
9783848710935 (pbk.), 3848710935 (pbk.), 9783845251998 (online), 3845251999 (online)
Contents
  • Einleitung
  • Theoretischer Ausgangspunkt : Mediennutzung als Entscheidung über die Verwendung knapper Zeitressourcen
  • Empirische Messung des Einflusses der verfügbaren Zeit auf die Mediennutzung
  • Aufbau des Buches
  • Theorien der Medienauswahl
  • Medienauswahl und Mediennutzung
  • Medienauswahl und Mediennutzung als Forschungsgegenstand
  • Analyse medienübergreifenden Nutzungsverhaltens
  • Empirische Befunde zur zeitlichen Variation von Mediennutzungsmustern
  • Vorherrschende Erklärungsmodelle der Medienauswahl in der Kommunikationswissenschaft
  • Kurzfristig und langfristig wirksame Determinanten der Medienauswahl
  • Bedeutung von Nutzungskontext und Auswahlalternativen bei der Medienauswahl
  • Defizite der kommunikationswissenschaftlichen Erklärungsmodelle zur Medienauswahl
  • Medienauswahl als Entscheidung über knappe Ressourcen
  • Zielstellung und Verhaltensmodelle der Mikroökonomie
  • Grundannahmen der mikroökonomischen Konsumtheorie
  • Anwendung der mikroökonomischen Konsumtheorie in der Medienökonomie
  • Mediennutzung als Zeitallokation
  • Verfügbare Zeitmengen als Determinanten der Medienauswahl
  • Zeit als veränderliche knappe Ressource
  • Indifferenzkurven und partielle Substituierbarkeit von Mediennutzungsaktivitäten
  • Grenznutzen und Zeitelastizität von Mediennutzungsaktivitäten
  • Kurzfristige und langfristige Substitutionseffekte zwischen Mediengattungen
  • Implikationen für die empirische Erfassung von Mediennutzung, Medienpräferenzen und Zeitrestriktionen
  • Zeitarten : Unterschiede in der Disponibilität und der Eignung für die Mediennutzung
  • Trennung des Einflusses kurzfristig und langfristig wirksamer Determinanten der Medienauswahl
  • Zeitanteile einzelner Mediennutzungsaktivitäten als offenbarte Präferenzen
  • Gesamtmodell
  • Hypothesen und methodisches Vorgehen
  • Hypothesen
  • Hypothesen zu den Grundannahmen des Erklärungsmodells
  • Hypothesen zur Zeitabhängigkeit und Zeitelastizität einzelner Mediengattungen
  • Hypothesen zu Substitutionsbeziehungen zwischen Mediengattungen
  • Hypothesen zum Einfluss der sozialen Stellung auf die Medienauswahl
  • Überführung in ein Strukturgleichungsmodell (SEM)
  • Analysemöglichkeiten im SEM
  • Modellspezifikation und Modellschätzung
  • Für das Forschungsvorhaben verwendete Datensätze
  • Datensätze der Media Analyse
  • Daten der Langzeitstudie Massenkommunikation
  • Generelle Eignung der Daten für das Forschungsvorhaben
  • Modellspezifikationen und Modellschätzung
  • Messmodelle der latenten Variablen
  • Strukturmodelle
  • Multiple Gruppenvergleiche (Mehrgruppenkausalanalysen)
  • Ergebnisse zum Einfluss von Zeitrestriktionen auf die Mediennutzung
  • Überprüfung grundlegender Modellannahmen
  • -- Existenz von Zeitstrukturen und medienübergreifenden Mediennutzungsmustern
  • Unterschiede in der Mediennutzung in unterschiedlichen Zeitarten
  • Unterschiede in der Mediennutzung am Werktag und am Wochenende
  • Zusammenfassung
  • Zeitabhängigkeit und Zeitelastizität einzelner Mediengattungen
  • Kurz- und langfristige Substitutionseffekte
  • Kurzfristige Substitutionsbeziehungen zwischen Mediengattungen
  • Langfristige Substitutionsbeziehungen
  • Zeitabhängigkeit der Medienauswahl in sozialen Altersgruppen
  • Zeitstrukturen und Mediennutzungsmuster in sozialen Gruppen
  • Zeitabhängigkeit der Mediennutzung und soziale Gruppenzugehörigkeit
  • Ergebnisse der Hypothesenprüfung im Überblick
  • Zusammenfassung und theoretische Einordnung der Befunde
  • Mediennutzung als Ergebnis der Auswahl zwischen Aktivitäten unter Zeitrestriktionen
  • Grundannahmen : veränderliche Zeitrestriktionen, Zeitarten und medienübergreifende Präferenztypen
  • Zeitabhängigkeit der Nutzungsdauer einzelner Mediengattungen
  • Substitutionsbeziehungen zwischen Mediengattungen und zwischen Medien und nichtmedialen Aktivitäten
  • Soziale Stellung und Medienauswahl
  • Methodische Grenzen und Implikationen für die weitere Forschung
  • Methodische Grenzen der Studie
  • Ansatzpunkte für eine genauere Ausdifferenzierung der Mediennutzung nach Inhalten
  • Analyse der Medienauswahl nach Genres
  • Internet als neues Medium?
  • Ansatzpunkte für eine genauere Abgrenzung der Zeitarten Freizeit und Reproduktionszeit
  • Ansatzpunkte für ein verbessertes Messmodell des Konstruktes "Medienpräferenz" auf Basis von Wochenverlaufsdaten
  • Analyse der Medienauswahl im Wochenverlauf auf Basis von Tagebuchaufzeichnungen der Media-in-Mind-Studie
  • Analyseergebnisse zur Variabilität der Mediennutzung im Wochenverlauf
  • Zusätzliche Analysemöglichkeiten auf der Basis von Wochenverlaufsdaten
  • Ansatzpunkte für eine Erweiterung des Erklärungsmodells der Medienauswahl um das Konstrukt "Soziale Stellung"
  • Gängige Ansätze zur Analyse des Zusammenhangs zwischen Mediennutzung und sozialer Stellung auf Gruppenebene
  • Operationalisierung des Konstruktes "soziale Stellung" auf Basis des Habitus-Konzeptes
  • Einbeziehung der sozialen Stellung in ein Zeitallokationsmodell der Medienauswahl
  • Literaturverzeichnis
  • Anhang
  • Tabellen-/Abbildungsverzeichnis : Anhang
  • Weitere Auswertungsergebnisse
  • Gütekriterien zur Modellbeurteilung.
Description
Mode of access: World wide Web.
Notes
Includes bibliographical references (pages 191-202).
Series Statement
Reihe Rezeptionsforschung, 1612-3697 ; Band 30
Reihe Rezeptionsforschung ; Bd. 30. 1612-3697
Logo for Copyright Not EvaluatedCopyright Not Evaluated
Technical Details

  • LEADER 07055nam a2200517 i 4500
    001 u7636423
    003 SIRSI
    005 20180708062545.0
    006 m d
    007 cr n
    008 140502s2014 gw a sb 000 0 ger d
    010
      
      
    a| 2014399752
    015
      
      
    a| 14,A08 2| dnb
    020
      
      
    a| 9783848710935 (pbk.)
    020
      
      
    a| 3848710935 (pbk.)
    020
      
      
    a| 9783845251998 (online)
    020
      
      
    a| 3845251999 (online)
    035
      
      
    a| (WaSeSS)ssj0001481216
    040
      
      
    a| OHX b| eng c| OHX d| OCLCO d| DEBBG d| INU d| STF d| OCLCF d| DLC d| WaSeSS
    042
      
      
    a| pcc
    050
    0
    0
    a| HM1206 b| .S48 2014
    072
      
    7
    a| HM 2| lcco
    072
      
    7
    a| PN 2| lcco
    084
      
      
    a| 300 2| sdnb
    084
      
      
    a| 330 2| sdnb
    084
      
      
    a| AP 17080 2| rvk
    100
    1
      
    a| Seufert, Wolfgang.
    245
    1
    0
    a| Mediennutzung als Zeitallokation h| [electronic resource] : b| zum Einfluss der verfügbaren Zeit auf die Medienauswahl / c| Wolfgang Seufert, Claudia Wilhelm.
    250
      
      
    a| 1. Auflage.
    260
      
      
    a| Baden-Baden : b| Nomos, c| 2014.
    490
    1
      
    a| Reihe Rezeptionsforschung, x| 1612-3697 ; v| Band 30
    504
      
      
    a| Includes bibliographical references (pages 191-202).
    505
    0
    0
    g| Einleitung -- t| Theoretischer Ausgangspunkt : Mediennutzung als Entscheidung über die Verwendung knapper Zeitressourcen -- t| Empirische Messung des Einflusses der verfügbaren Zeit auf die Mediennutzung -- t| Aufbau des Buches -- t| Theorien der Medienauswahl -- t| Medienauswahl und Mediennutzung -- t| Medienauswahl und Mediennutzung als Forschungsgegenstand -- t| Analyse medienübergreifenden Nutzungsverhaltens -- t| Empirische Befunde zur zeitlichen Variation von Mediennutzungsmustern -- t| Vorherrschende Erklärungsmodelle der Medienauswahl in der Kommunikationswissenschaft -- t| Kurzfristig und langfristig wirksame Determinanten der Medienauswahl -- t| Bedeutung von Nutzungskontext und Auswahlalternativen bei der Medienauswahl -- t| Defizite der kommunikationswissenschaftlichen Erklärungsmodelle zur Medienauswahl -- t| Medienauswahl als Entscheidung über knappe Ressourcen -- t| Zielstellung und Verhaltensmodelle der Mikroökonomie -- t| Grundannahmen der mikroökonomischen Konsumtheorie -- t| Anwendung der mikroökonomischen Konsumtheorie in der Medienökonomie -- t| Mediennutzung als Zeitallokation -- t| Verfügbare Zeitmengen als Determinanten der Medienauswahl -- t| Zeit als veränderliche knappe Ressource -- t| Indifferenzkurven und partielle Substituierbarkeit von Mediennutzungsaktivitäten -- t| Grenznutzen und Zeitelastizität von Mediennutzungsaktivitäten -- t| Kurzfristige und langfristige Substitutionseffekte zwischen Mediengattungen -- t| Implikationen für die empirische Erfassung von Mediennutzung, Medienpräferenzen und Zeitrestriktionen -- t| Zeitarten : Unterschiede in der Disponibilität und der Eignung für die Mediennutzung -- t| Trennung des Einflusses kurzfristig und langfristig wirksamer Determinanten der Medienauswahl -- t| Zeitanteile einzelner Mediennutzungsaktivitäten als offenbarte Präferenzen -- t| Gesamtmodell -- t| Hypothesen und methodisches Vorgehen -- t| Hypothesen -- t| Hypothesen zu den Grundannahmen des Erklärungsmodells -- t| Hypothesen zur Zeitabhängigkeit und Zeitelastizität einzelner Mediengattungen -- t| Hypothesen zu Substitutionsbeziehungen zwischen Mediengattungen -- t| Hypothesen zum Einfluss der sozialen Stellung auf die Medienauswahl -- t| Überführung in ein Strukturgleichungsmodell (SEM) -- t| Analysemöglichkeiten im SEM -- t| Modellspezifikation und Modellschätzung -- t| Für das Forschungsvorhaben verwendete Datensätze -- t| Datensätze der Media Analyse -- t| Daten der Langzeitstudie Massenkommunikation -- t| Generelle Eignung der Daten für das Forschungsvorhaben -- t| Modellspezifikationen und Modellschätzung -- t| Messmodelle der latenten Variablen -- t| Strukturmodelle -- t| Multiple Gruppenvergleiche (Mehrgruppenkausalanalysen) -- t| Ergebnisse zum Einfluss von Zeitrestriktionen auf die Mediennutzung -- t| Überprüfung grundlegender Modellannahmen --
    505
    0
    0
    t| Existenz von Zeitstrukturen und medienübergreifenden Mediennutzungsmustern -- t| Unterschiede in der Mediennutzung in unterschiedlichen Zeitarten -- t| Unterschiede in der Mediennutzung am Werktag und am Wochenende -- t| Zusammenfassung -- t| Zeitabhängigkeit und Zeitelastizität einzelner Mediengattungen -- t| Zusammenfassung -- t| Kurz- und langfristige Substitutionseffekte -- t| Kurzfristige Substitutionsbeziehungen zwischen Mediengattungen -- t| Langfristige Substitutionsbeziehungen -- t| Zusammenfassung -- t| Zeitabhängigkeit der Medienauswahl in sozialen Altersgruppen -- t| Zeitstrukturen und Mediennutzungsmuster in sozialen Gruppen -- t| Zeitabhängigkeit der Mediennutzung und soziale Gruppenzugehörigkeit -- t| Zusammenfassung -- t| Ergebnisse der Hypothesenprüfung im Überblick -- t| Zusammenfassung und theoretische Einordnung der Befunde -- t| Mediennutzung als Ergebnis der Auswahl zwischen Aktivitäten unter Zeitrestriktionen -- t| Grundannahmen : veränderliche Zeitrestriktionen, Zeitarten und medienübergreifende Präferenztypen -- t| Zeitabhängigkeit der Nutzungsdauer einzelner Mediengattungen -- t| Substitutionsbeziehungen zwischen Mediengattungen und zwischen Medien und nichtmedialen Aktivitäten -- t| Soziale Stellung und Medienauswahl -- t| Methodische Grenzen und Implikationen für die weitere Forschung -- t| Methodische Grenzen der Studie -- t| Ansatzpunkte für eine genauere Ausdifferenzierung der Mediennutzung nach Inhalten -- t| Analyse der Medienauswahl nach Genres -- t| Internet als neues Medium? -- t| Ansatzpunkte für eine genauere Abgrenzung der Zeitarten Freizeit und Reproduktionszeit -- t| Ansatzpunkte für ein verbessertes Messmodell des Konstruktes "Medienpräferenz" auf Basis von Wochenverlaufsdaten -- t| Analyse der Medienauswahl im Wochenverlauf auf Basis von Tagebuchaufzeichnungen der Media-in-Mind-Studie -- t| Analyseergebnisse zur Variabilität der Mediennutzung im Wochenverlauf -- t| Zusätzliche Analysemöglichkeiten auf der Basis von Wochenverlaufsdaten -- t| Ansatzpunkte für eine Erweiterung des Erklärungsmodells der Medienauswahl um das Konstrukt "Soziale Stellung" -- t| Gängige Ansätze zur Analyse des Zusammenhangs zwischen Mediennutzung und sozialer Stellung auf Gruppenebene -- t| Operationalisierung des Konstruktes "soziale Stellung" auf Basis des Habitus-Konzeptes -- t| Einbeziehung der sozialen Stellung in ein Zeitallokationsmodell der Medienauswahl -- g| Literaturverzeichnis -- g| Anhang -- g| Tabellen-/Abbildungsverzeichnis : Anhang -- g| Weitere Auswertungsergebnisse -- g| Gütekriterien zur Modellbeurteilung.
    538
      
      
    a| Mode of access: World wide Web.
    650
      
    0
    a| Mass media x| Audiences.
    650
      
    0
    a| Time management x| Social aspects.
    655
      
    0
    a| Electronic books.
    700
    1
      
    a| Wilhelm, Claudia.
    710
    2
      
    a| Nomos eLibrary
    776
    0
      
    z| 9783845251998 (online)
    776
    0
      
    w| (GyWOH)har140114567
    830
      
    0
    a| Reihe Rezeptionsforschung ; v| Bd. 30. x| 1612-3697
    856
    4
    0
    u| http://RE5QY4SB7X.search.serialssolutions.com/?V=1.0&L=RE5QY4SB7X&S=JCs&C=TC0001481216&T=marc
    596
      
      
    a| 1
    999
      
      
    a| XX(7636423.1) w| WEB i| 7636423-1001 l| INTERNET m| UVA-LIB t| INTERNET

Availability

Google Preview

Read Online