Item Details

Print View

Wege Zur Integration [electronic resource]: Lebenswelten Muslimischer Jugendlicher in Deutschland

Öztürk, Halit; De Gruyter Open Access
Format
EBook; Book; Online
Published
Bielefeld : Transcript Verlag Jan. 2007 Boston : De Gruyter, Inc. [Distributor]
Edition
Digital original
Language
German
Series
Kultur und Soziale Praxis Ser
ISBN
9783839406694, 3839406692 (E-Book)
Summary
Annotation
Description
Mode of access: World wide Web.
Copyright Not EvaluatedCopyright Not Evaluated
Technical Details
  • Access in Virgo Classic
  • Staff View

    LEADER 02245nam a22003252 4500
    001 u7213797
    003 SIRSI
    005 20170710092711.0
    006 m d
    007 cr n
    008 161222e20070101gw s|||||||| ||ger|d
    020
      
      
    a| 9783839406694
    020
      
      
    a| 3839406692 (E-Book) 9| Active Record
    024
    3
      
    a| 9783839406694
    035
      
      
    a| (WaSeSS)ssj0001808250
    037
      
      
    b| 00680054
    040
      
      
    a| BIP US d| WaSeSS
    100
    1
      
    a| Öztürk, Halit e| Author
    245
    1
    0
    a| Wege Zur Integration h| [electronic resource]: b| Lebenswelten Muslimischer Jugendlicher in Deutschland
    250
      
      
    a| Digital original
    260
      
      
    a| Bielefeld : b| Transcript Verlag c| Jan. 2007 a| Boston : b| De Gruyter, Inc. [Distributor]
    440
      
    0
    a| Kultur und Soziale Praxis Ser.
    520
    8
      
    a| Annotation b| Seit jeher zählt es zu den Gewissheiten des politischen Diskurses, dass die Integration muslimischer Migranten in westliche Gesellschaften durch ihren unterschiedlichen religiösen Hintergrund erschwert oder gar verhindert werde. Die empirische Studie von Halit Öztürk entlarvt diese vermeintliche Gewissheit als Vorurteil und zeigt vielmehr, wie religiöse Partikularität und Differenz den Integrationsprozess sogar befördern, indem die Selbstreflexion der Migranten im Medium des Islam die ideellen Impulse für eine gelingende Sozialität bereitstellt. Diese Publikation gewährt damit auf wissenschaftlicher Basis einen gänzlich anderen Blick auf den Zusammenhang zwischen Islam und Integration. Sie stellt nicht nur einen wertvollen Beitrag zum sozialwissenschaftlichen Verständnis von Integrationsprozessen dar, sondern ist darüber hinaus dazu geeignet, als kritisches Korrektiv in eine festgefahrene und destruktive öffentliche Debatte einzugreifen, die in ihrer Undifferenziertheit der Integration muslimischer Migranten offenbar mehr entgegensteht als deren Glauben.
    538
      
      
    a| Mode of access: World wide Web.
    655
      
    0
    a| Electronic books.
    710
    2
      
    a| De Gruyter Open Access
    856
    4
    0
    u| http://RE5QY4SB7X.search.serialssolutions.com/?V=1.0&L=RE5QY4SB7X&S=JCs&C=TC0001808250&T=marc
    596
      
      
    a| 1
    999
      
      
    a| XX(7213797.1) w| WEB i| 7213797-1001 l| INTERNET m| UVA-LIB t| INTERNET
▾See more
▴See less

Availability

Google Preview

Google Books Preview

Read Online