Item Details

Ethik und Moral Im Wiener Kreis [electronic resource]: Zur Geschichte Eines Engagierten Humanismus

Anne Siegetsleitner
Format
EBook; Book; Online
Published
Wien : Böhlau Verlag, 2014.
Language
German
ISBN
9783205795339 (pbk.), 3205795334 (pbk.)
Contents
  • Einleitung
  • Die Forschungsfragen
  • Der Wiener Kreis
  • Die nichtöffentliche Phase und der Kern des Zirkels
  • Die öffentliche Phase und die Auflösung
  • Der Wiener Kreis als philosophische Schule?
  • Wiener Kreis und Logischer Empirismus
  • Thematische Eingrenzungen
  • Methodische Ausrichtung
  • Adressatenkreis und Rezeptionshintergründe
  • Werkaufbau, Zitierweise, geschlechterbewusste Sprache
  • Terminologische Klärungen
  • Teildisziplinen der Ethik
  • Metaethik
  • Überblick
  • Sprachphilosophische Positionen
  • Ontologische Positionen
  • Erkenntnistheoretische Positionen
  • Abhängigkeitsverhältnisse der Positionen
  • Moral und Ethik im Wiener Kreis und die Standardauffassung logisch-empiristischer Ethik
  • Das vorherrschende Bild der Rolle und der Konzeptionen von Moral und Ethik im Wiener Kreis
  • Die Rezeption in der Frankfurter Schule und im Positivismusstreit
  • Die Rezeption in der Analytischen Philosophie
  • Die Standardauffassung logisch-empiristischer Ethik
  • Das kulturelle Umfeld des politischen und moralischen Engagements
  • Engagement in parteinahen Vereinigungen
  • Sozialdemokratische Arbeiterpartei und Vereinigung sozialistischer Hochschullehrer
  • Proletarische Freidenkerbewegung
  • Engagement in üerparteilichen Organisationen
  • Die Volksbildungsbewegung
  • Monistenbund
  • Die Ethische Bewegung
  • Verein Allgemeine Nährpflicht
  • Wiener Spätaufklärung und weltliche Ethik
  • Schlussbemerkungen
  • Rudolf Carnap : Individualistischer Dezisionismus und wissenschaftlicher Humanismus
  • Carnaps Konzeption von Moral und Ethik vor der Wiener-Kreis-Periode
  • Das familiäre Umfeld
  • Carnaps intellektuelles Milieu zur Studienzeit in Jena
  • Frühe philosophische Einflüsse
  • Carnaps moralisch-politische und ethische Auffassungen seit dem Ersten Weltkrieg
  • Carnaps Konzeption von Moral und Ethik in der Wiener-Kreis-Periode
  • Der logische Aufbau der Welt (1928a) und die Konstitution von Werten
  • Scheinprobleme in der Philosophie (1928b)
  • "Wissenschaft und Leben" (1929b)
  • "Überwindung der Metaphysik durch logische Analyse der Sprache" (1931/32)
  • "Theoretische Fragen und praktische Entscheidungen" (1934a)
  • Philosophy and Logical Syntax (1935)
  • Carnaps moralische Haltung : wissenschaftlicher Humanismus
  • Carnaps individualistischer Dezisionismus und die Lebenspraxis
  • Möglichkeiten und Grenzen der Ethik
  • Spätphase : Optative
  • Zusammenfassung und Schlussbemerkungen
  • Karl Menger : Mathematische Modelle für ein verträgliches Zusammenleben
  • Mengers Logik der Sitten
  • Mengers Moralauffassung
  • Moral I. und 2. Stufe, Basismoralen
  • Sinn und Zweck der/einer Moral
  • Kritik am Kategorischen Imperativ
  • Mengers Konzeption der Moralsprache : Semantischer Nonkognitivismus
  • Moralische Erkenntnis : Fundamentaler Nonkognitivismus und systemimmanenter Kognitivismus
  • Mengers Ethikverständnis
  • Mengers Haltung gegenüber normativer Ethik
  • Von Menger anerkannte ethische Problemstellungen
  • Gefährdet eine solche Ethik die Moral?
  • Menger und die Angewandte Ethik
  • Otto Neurath : Moral auf der Grundlage gemeinsam beschlossener humanistischer Lebensgrundsätze und Ethik in der Einheitswissenschaft
  • Neuraths Konzeption von Moral und Ethik vor der Wiener-Kreis-Periode : beglückende Verwaltungswirtschaft
  • Neuraths Konzeption von Moral und Ethik in der Wiener-Kreis-Periode
  • Wirtschaftsplan undNaturalrechnung (1925)
  • Sozialepikureismus : Lebensgestaltung und Klassenkampf (1928)
  • Wissenschaftliche Weltauffassung, Moral und Politik : Die Programmschrift (1929)
  • Ethik im Rahmen der Einheitswissenschaft
  • Philipp Frank : Pragmatische Ethik und relativierte Moral
  • Relativity-A Richer Truth
  • Die "Konferenzen über Naturwissenschaft, Philosophie und Religion" : Werte-und Demokratieverfall
  • Naturwissenschaftlicher "Relativismus", objektive Wahrheit und ihre Wirkung auf Moral und Politik
  • Pragmatische Ethik und relativierte Moral
  • Moritz Schlick : Eudämonistische Ethik als Weisheitslehre
  • Schlicks moralische und ethische Auffassungen vor seiner Wiener-Kreis-Periode
  • Frühe Auffassungen im Kontext
  • Lebensweisheit (1908) : eine evolutionistische Ethik?
  • Der neue Epikur und Die Philosophie der Jugend
  • Schlicks moralische und ethische Auffassungen in der Wiener-Kreis-Periode
  • Vom Sinn des Lebens (1927a) : Schlicks Menschenbild und Lebenseinstellung
  • Fragen der Ethik (1930) : eine logisch-empiristische Ethik?
  • Natur und Kultur (postum 1952) : Angewandte Ethik
  • Victor Kraft : Zwei-Komponenten-Kognitivismus und rationale Moralbegründung
  • Krafts moralische und ethische Auffassungen in der Wiener-Kreis-Periode
  • Moral als überindividuelle Perspektive : Die Grundlagen einer wissenschaftlichen Wertlehre (1937)
  • Normative inhaltliche Ethik : Rationale Moralbegründungen
  • Krafts moralische und ethische Auffassungen nach der Wiener-Kreis-Periode
  • Moralbegründung auf Grundlage der Kultur : die Grundlagen einer wissenschaftlichen Wertlehre, 2. Auflage (1951)
  • Moralbegründung auf Grundlage natürlicher Ziele : Rationale Moralbegründung (1963)
  • Moralbegründung auf der Grundlage primärer Strebensziele : Die Grundlagen der Erkenntnis und der Moral (1968)
  • Herbert Feigl : Pragmatische Moralbegründung
  • Feigls Auffassung von Moral und Ethik
  • Inhalt und allgemeine Form der Moral
  • Moralbegründung
  • Feigls Auffassung von Ethik
  • Systematische Zusammenfassung und allgemeine Schlussbemerkungen
  • Mangelndes Interesse an Moral als Menschen und Bürgerinnen oder Bürger
  • Geteilte moralische Haltung : wissenschaftlicher Humanismus
  • Differenzierungen in den Moralkonzeptionen
  • Individuelles vs. gemeinsames Unternehmen
  • Sprachphilosophische, erkenntnistheoretische und ontologische Positionen
  • Differenzierungen in den Ethikkonzeptionen
  • Ausblick auf zukünftige Forschung
  • Allgemeine Schlussbemerkungen
  • Literatur
  • Abkürzungen
  • Bildquellennachweis
  • Personenregister.
Description
Mode of access: World wide Web.
Notes
  • Revised habilitation - Universität, Salzburg, 2012.
  • Includes bibliographical references (pages 417-439) and index.
Logo for Copyright Not EvaluatedCopyright Not Evaluated
Technical Details
  • Access in Virgo Classic

  • LEADER 07971cam a22004215i 4500
    001 u6429888
    003 SIRSI
    005 20150308061929.0
    006 m d
    007 cr n
    008 140725s2014 au a sbm 001 0 ger d
    010
      
      
    a| 2014438182
    016
    7
      
    a| 016869916 2| Uk
    020
      
      
    a| 9783205795339 (pbk.)
    020
      
      
    a| 3205795334 (pbk.)
    035
      
      
    a| (Sirsi) ssj0001349142
    035
      
      
    a| (WaSeSS)ssj0001349142
    040
      
      
    a| OHX b| eng c| OHX d| INU d| HLS d| COO d| UKMGB d| DLC d| WaSeSS
    042
      
      
    a| pcc
    043
      
      
    a| e-au---
    050
    0
    0
    a| B3197.6.E8 b| S54 2014
    072
      
    7
    a| BJ 2| lcco
    100
    1
      
    a| Siegetsleitner, Anne, d| 1968-
    245
    1
    0
    a| Ethik und Moral im Wiener Kreis h| [electronic resource] : b| zur Geschichte eines engagierten Humanismus / c| Anne Siegetsleitner.
    260
      
      
    a| Wien : b| Böhlau Verlag, c| 2014.
    500
      
      
    a| Revised habilitation - Universität, Salzburg, 2012.
    504
      
      
    a| Includes bibliographical references (pages 417-439) and index.
    505
    0
    0
    g| Einleitung -- t| Die Forschungsfragen -- t| Der Wiener Kreis -- t| Die nichtöffentliche Phase und der Kern des Zirkels -- t| Die öffentliche Phase und die Auflösung -- t| Der Wiener Kreis als philosophische Schule? -- t| Wiener Kreis und Logischer Empirismus -- t| Thematische Eingrenzungen -- t| Methodische Ausrichtung -- t| Adressatenkreis und Rezeptionshintergründe -- t| Werkaufbau, Zitierweise, geschlechterbewusste Sprache -- t| Terminologische Klärungen -- t| Einleitung -- t| Teildisziplinen der Ethik -- t| Metaethik -- t| Überblick -- t| Sprachphilosophische Positionen -- t| Ontologische Positionen -- t| Erkenntnistheoretische Positionen -- t| Abhängigkeitsverhältnisse der Positionen -- t| Moral und Ethik im Wiener Kreis und die Standardauffassung logisch-empiristischer Ethik -- t| Das vorherrschende Bild der Rolle und der Konzeptionen von Moral und Ethik im Wiener Kreis -- t| Die Rezeption in der Frankfurter Schule und im Positivismusstreit -- t| Die Rezeption in der Analytischen Philosophie -- t| Die Standardauffassung logisch-empiristischer Ethik -- t| Das kulturelle Umfeld des politischen und moralischen Engagements -- t| Einleitung -- t| Engagement in parteinahen Vereinigungen -- t| Sozialdemokratische Arbeiterpartei und Vereinigung sozialistischer Hochschullehrer -- t| Proletarische Freidenkerbewegung -- t| Engagement in üerparteilichen Organisationen -- t| Die Volksbildungsbewegung -- t| Monistenbund -- t| Die Ethische Bewegung -- t| Verein Allgemeine Nährpflicht -- t| Wiener Spätaufklärung und weltliche Ethik -- t| Schlussbemerkungen -- t| Rudolf Carnap : Individualistischer Dezisionismus und wissenschaftlicher Humanismus -- t| Einleitung -- t| Carnaps Konzeption von Moral und Ethik vor der Wiener-Kreis-Periode -- t| Das familiäre Umfeld -- t| Carnaps intellektuelles Milieu zur Studienzeit in Jena -- t| Frühe philosophische Einflüsse -- t| Carnaps moralisch-politische und ethische Auffassungen seit dem Ersten Weltkrieg -- t| Carnaps Konzeption von Moral und Ethik in der Wiener-Kreis-Periode -- t| Der logische Aufbau der Welt (1928a) und die Konstitution von Werten -- t| Scheinprobleme in der Philosophie (1928b) -- t| "Wissenschaft und Leben" (1929b) -- t| "Überwindung der Metaphysik durch logische Analyse der Sprache" (1931/32) -- t| "Theoretische Fragen und praktische Entscheidungen" (1934a) -- t| Philosophy and Logical Syntax (1935) -- t| Carnaps moralische Haltung : wissenschaftlicher Humanismus -- t| Carnaps individualistischer Dezisionismus und die Lebenspraxis -- t| Möglichkeiten und Grenzen der Ethik -- t| Spätphase : Optative -- t| Zusammenfassung und Schlussbemerkungen -- t| Karl Menger : Mathematische Modelle für ein verträgliches Zusammenleben -- t| Einleitung -- t| Mengers Logik der Sitten -- t| Mengers Moralauffassung -- t| Moral I. und 2. Stufe, Basismoralen -- t| Sinn und Zweck der/einer Moral -- t| Kritik am Kategorischen Imperativ -- t| Mengers Konzeption der Moralsprache : Semantischer Nonkognitivismus -- t| Moralische Erkenntnis : Fundamentaler Nonkognitivismus und systemimmanenter Kognitivismus -- t| Mengers Ethikverständnis -- t| Mengers Haltung gegenüber normativer Ethik -- t| Von Menger anerkannte ethische Problemstellungen -- t| Gefährdet eine solche Ethik die Moral? -- t| Menger und die Angewandte Ethik -- t| Zusammenfassung und Schlussbemerkungen -- t| Otto Neurath : Moral auf der Grundlage gemeinsam beschlossener humanistischer Lebensgrundsätze und Ethik in der Einheitswissenschaft -- t| Einleitung -- t| Neuraths Konzeption von Moral und Ethik vor der Wiener-Kreis-Periode : beglückende Verwaltungswirtschaft -- t| Neuraths Konzeption von Moral und Ethik in der Wiener-Kreis-Periode -- t| Wirtschaftsplan undNaturalrechnung (1925) -- t| Sozialepikureismus : Lebensgestaltung und Klassenkampf (1928) -- t| Wissenschaftliche Weltauffassung, Moral und Politik : Die Programmschrift (1929) -- t| Ethik im Rahmen der Einheitswissenschaft -- t| Zusammenfassung und Schlussbemerkungen -- t| Philipp Frank : Pragmatische Ethik und relativierte Moral -- t| Einleitung -- t| Relativity-A Richer Truth -- t| Die "Konferenzen über Naturwissenschaft, Philosophie und Religion" : Werte-und Demokratieverfall -- t| Naturwissenschaftlicher "Relativismus", objektive Wahrheit und ihre Wirkung auf Moral und Politik -- t| Pragmatische Ethik und relativierte Moral -- t| Zusammenfassung und Schlussbemerkungen -- t| Moritz Schlick : Eudämonistische Ethik als Weisheitslehre -- t| Einleitung -- t| Schlicks moralische und ethische Auffassungen vor seiner Wiener-Kreis-Periode -- t| Frühe Auffassungen im Kontext -- t| Lebensweisheit (1908) : eine evolutionistische Ethik? -- t| Der neue Epikur und Die Philosophie der Jugend -- t| Schlicks moralische und ethische Auffassungen in der Wiener-Kreis-Periode -- t| Vom Sinn des Lebens (1927a) : Schlicks Menschenbild und Lebenseinstellung -- t| Fragen der Ethik (1930) : eine logisch-empiristische Ethik? -- t| Natur und Kultur (postum 1952) : Angewandte Ethik -- t| Zusammenfassung und Schlussbemerkungen -- t| Victor Kraft : Zwei-Komponenten-Kognitivismus und rationale Moralbegründung -- t| Einleitung -- t| Krafts moralische und ethische Auffassungen in der Wiener-Kreis-Periode -- t| Moral als überindividuelle Perspektive : Die Grundlagen einer wissenschaftlichen Wertlehre (1937) -- t| Normative inhaltliche Ethik : Rationale Moralbegründungen -- t| Krafts moralische und ethische Auffassungen nach der Wiener-Kreis-Periode -- t| Moralbegründung auf Grundlage der Kultur : die Grundlagen einer wissenschaftlichen Wertlehre, 2. Auflage (1951) -- t| Moralbegründung auf Grundlage natürlicher Ziele : Rationale Moralbegründung (1963) -- t| Moralbegründung auf der Grundlage primärer Strebensziele : Die Grundlagen der Erkenntnis und der Moral (1968) -- t| Zusammenfassung und Schlussbemerkungen -- t| Herbert Feigl : Pragmatische Moralbegründung -- g| Einleitung -- t| Feigls Auffassung von Moral und Ethik -- t| Inhalt und allgemeine Form der Moral -- t| Moralbegründung -- t| Feigls Auffassung von Ethik -- t| Zusammenfassung und Schlussbemerkungen -- t| Systematische Zusammenfassung und allgemeine Schlussbemerkungen -- t| Mangelndes Interesse an Moral als Menschen und Bürgerinnen oder Bürger -- t| Geteilte moralische Haltung : wissenschaftlicher Humanismus -- t| Differenzierungen in den Moralkonzeptionen -- t| Individuelles vs. gemeinsames Unternehmen -- t| Sprachphilosophische, erkenntnistheoretische und ontologische Positionen -- t| Differenzierungen in den Ethikkonzeptionen -- t| Ausblick auf zukünftige Forschung -- t| Allgemeine Schlussbemerkungen -- g| Literatur -- g| Abkürzungen -- g| Bildquellennachweis -- g| Personenregister.
    538
      
      
    a| Mode of access: World wide Web.
    650
      
    0
    a| Ethics z| Austria z| Vienna x| History y| 20th century.
    650
      
    0
    a| Vienna circle.
    650
      
    0
    a| Philosophy, Austrian y| 20th century.
    655
      
    0
    a| Electronic books.
    710
    2
      
    a| OAPEN
    710
    2
      
    a| DOAB: Directory of Open Access Books
    856
    4
    0
    u| http://RE5QY4SB7X.search.serialssolutions.com/?V=1.0&L=RE5QY4SB7X&S=JCs&C=TC0001349142&T=marc
    596
      
      
    a| 1
    999
      
      
    a| B3197.6 .E8 S54 2014 w| LCPER i| 6429888-1001 l| INTERNET m| UVA-LIB t| INTERNET

Availability

Google Preview

Read Online