Item Details

Print View

Der Falsche Zeuge: Irrwege Der Goethe-Forschung

Heinz Hamm
Format
Book
Published
Berlin : Aurora, [2013]
Language
German
ISBN
9783359025290, 3359025296
Summary
"Dieser Geist, der so entschieden auf mich wirkte, und der auf meine ganze Denkweise so großssen Einflußhaben sollte, war Spinoza...Geist und Herz, Verstand und Sinn suchten sich mit nothwendiger Wahlverwandtschaft, und durch diese kam die Vereinigung der verschiedensten Wesen zustande. Dieses Bekenntnis aus "Dichtung und Wahrheit" ist für den renommierten Goethe-Kenner Heinz Hamm Anlass, sich mit wichtigen Strömungen der Forschung kritisch auseinanderzusetzen. Denn jenen gilt Goethes Selbstverständnis als Missverständnis, stattdessen habe er sich nie von der Hermetik lösen konnen und stehe dem tätigen Menschen überaus skeptisch gegenüber-- der Dichter wird zum Sprachrohr eines subjektiven Unbehagens an der Moderne erklärt, sein "Faust" ist der vermeintliche Beweis. Hamm legt, immer dicht am Goetheschen Text, die weltanschaulichen Prämissen dieser Irrwege offen, Das Goethe-Bild der gegenwärtigen Forschung bedarf dringend einer Revision-- Heinz Hamm nimmt sie vor."--Cover p. [4].
Contents
  • "Das Drüben kann mich wenig kümmern"
  • "Könnt ich Magie von meinem Pfad entfernen"
  • "Nur rastlos betätugt sich der Mann"
  • Resenzionen.
Description
191 pages ; 23 cm
Notes
Includes bibliographical references (pages 187-191).
Technical Details
  • Access in Virgo Classic
  • Staff View

    LEADER 02443cam a2200469Ia 4500
    001 u6160058
    003 SIRSI
    005 20140120151857.0
    008 131108t20132013gw b 000 0 ger d
    020
      
      
    a| 9783359025290 q| paperback
    020
      
      
    a| 3359025296 q| paperback
    035
      
      
    a| (Sirsi) o862714741
    035
      
      
    a| (OCoLC)862714741
    040
      
      
    a| OHX b| eng c| OHX d| OBE d| OKU
    050
      
    4
    a| PT2177 b| .H245 2013
    072
      
    7
    a| PT 2| lcco
    100
    1
      
    a| Hamm, Heinz, d| 1944-
    245
    1
    4
    a| Der falsche Zeuge : b| Irrwege der Goethe-Forschung / c| Heinz Hamm.
    264
      
    1
    a| Berlin : b| Aurora, c| [2013]
    264
      
    4
    c| ©2013
    300
      
      
    a| 191 pages ; c| 23 cm
    336
      
      
    a| text b| txt 2| rdacontent
    337
      
      
    a| unmediated b| n 2| rdamedia
    338
      
      
    a| volume b| nc 2| rdacarrier
    504
      
      
    a| Includes bibliographical references (pages 187-191).
    505
    0
      
    a| "Das Drüben kann mich wenig kümmern" -- "Könnt ich Magie von meinem Pfad entfernen" -- "Nur rastlos betätugt sich der Mann" -- Resenzionen.
    520
      
      
    a| "Dieser Geist, der so entschieden auf mich wirkte, und der auf meine ganze Denkweise so großssen Einflußhaben sollte, war Spinoza...Geist und Herz, Verstand und Sinn suchten sich mit nothwendiger Wahlverwandtschaft, und durch diese kam die Vereinigung der verschiedensten Wesen zustande. Dieses Bekenntnis aus "Dichtung und Wahrheit" ist für den renommierten Goethe-Kenner Heinz Hamm Anlass, sich mit wichtigen Strömungen der Forschung kritisch auseinanderzusetzen. Denn jenen gilt Goethes Selbstverständnis als Missverständnis, stattdessen habe er sich nie von der Hermetik lösen konnen und stehe dem tätigen Menschen überaus skeptisch gegenüber-- der Dichter wird zum Sprachrohr eines subjektiven Unbehagens an der Moderne erklärt, sein "Faust" ist der vermeintliche Beweis. Hamm legt, immer dicht am Goetheschen Text, die weltanschaulichen Prämissen dieser Irrwege offen, Das Goethe-Bild der gegenwärtigen Forschung bedarf dringend einer Revision-- Heinz Hamm nimmt sie vor."--Cover p. [4].
    600
    1
    0
    a| Goethe, Johann Wolfgang von, d| 1749-1832 x| Criticism and interpretation.
    994
      
      
    a| Z0 b| VA@
    596
      
      
    a| 2
    999
      
      
    a| PT2177 .H245 2013 w| LC i| X031607030 l| STACKS m| ALDERMAN t| BOOK
▾See more
▴See less

Availability

Google Preview

Google Books Preview
Library Location Map Availability Call Number
Alderman Stacks Map Available